Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Grafrath  |  E-Mail: info@vg-grafrath.de  |  Online: http://www.vg-grafrath.de

Krippengruppe

Uns ist bewusst, dass Eltern von sehr kleinen Kindern ein besonderes Bedürfnis nach Informationen darüber haben, was sie möglicherweise in ihrer Abwesenheit "verpasst" haben. Deshalb tauschen wir uns im Krippenbereich noch intensiver in regelmäßigen Gesprächen über Veränderungen der Familien  ...mehr
Die individuelle körperliche Reifung bestimmt, wann ein Kind trocken werden kann. Um diesen Prozess zu unterstützen, braucht das Kind kein "Sauberkeitstraining", sondern Vorbilder zum Nachahmen und Unterstützung in seinem Bestreben, selbstständig zu werden. Hierfür ist unsere Altersmischung ein  ...mehr
Jedes Kind hat seinen Schlafplatz mit seinem Bettzeug ( von zu Hause mitgebracht ). Kleine Rituale helfen den Kindern, zur Ruhe zu kommen. Nach Möglichkeit sollen die Kinder so lange schlafen, wie sie es brauchen. In Übergangsphasen / auf Wunsch der Eltern und in Absprache mit uns, werden die Kin  ...mehr
Während der gemeinsamen Brotzeit versuchen wir eine ruhige und harmonische Atmosphäre herzustellen. Jedes Kind isst so viel es mag. Wir unterstützen die Kinder darin, eigenständig essen zu wollen.An einem Tag in der Woche haben wir einen "Tassentag". Hier lernen die Kinder das selbstständige T  ...mehr
 Der dritte Geburtstag ist kein fester, starrer Termin um in den Elementarbereich zu wechseln. Manche Kinder streben schon etwas früher in den neuen Bereich, andere brauchen noch einen Moment länger Zeit, um diese Veränderung zu wagen.Wenn die Zeit gekommen ist, heißt es einerseits Abschied neh  ...mehr
Projektarbeit und Angebote im Krippenbereich  Soziales und kulturelles LebenOft erleben die Kinder im Krippenalltag zum ersten Mal eine größere Gemeinschaft als die der Familie. Es bietet sich die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und ein soziales Miteinander in einer altersgemischten Gruppe zu  ...mehr
Ersten KrippentageDie Mutter/Vater/Oma/Opa kommt mit dem Kind zusammen in die Einrichtung, bleibt ca. 1 Stunde im Gruppenraum evtl. mit Brotzeit. Danach nimmt die Bezugsperson das Kind mit nach Hause. In den ersten Tagen KEIN Trennungsversuch. ( altersabhängig )  Erster Trennungsversuch Einige M  ...mehr

drucken nach oben